www.dentallabor-cd.de
Hauptseite
Über uns
Dienste
Produkte
Bildergalerie/Patientenfälle
Kontakt
Lizenzlabor der Firma Dentalbiomechanik
Produkte

° Vollkeramik-Kronen und Brücken

° Metallkeramik-Kronen und Brücken

° Metall- und Keramik-Inlays

° Harmonische Keramik-Verblendungen auf Galvanogerüsten

° Teleskoptechnik in Zirkon und Metall

° Modellgusstechnik/Geschiebetechnik/Kombie

° Totalprothetik und Partielle Prothetik


°
TD-Brücken = CBW-Brücken

 

Für jede TD-Brücke ist eine Modellanalyse vorgeschrieben!
Lassen Sie kostenlos von uns Ihre Modelle oder Abdücke abholen um eine Modellanalyse für eine mögliche TD-Brücke durchzuführen!Für jede TD-Brücke die bei uns gefertigt wird, bieten wir Ihnen die positv berwertete Modellanalyse als kostenlose Serviceleistung an!

Eine Abholung erfolgt innerhalb von 24 Stunden durch DHL, wofür wir nur Ihre Anschrift benötigen!



                          

Schonen Sie In Zukunft natürliche Zahnsubstanz durch den Einsatz von
TD Retainern und dem Torsionattachment!!!

                              

Mit Hilfe vom TD Retainer und dem Einsatz eines Torsionattachments ist es möglich, bis zu 60% der natürlichen Zahnsubstanz zu schonen.

So können natürliche Zahnführungen (z.B.: Eckzahnführung), Zahnformen und Farben erhalten werden. Das wiederum führt zur Erweiterung der Lebensdauer des Restgebisses!

          


Die Entwicklung der TD Retainer ist gestützt auf klinische Langzeiterfahrungen von anderen Verankerungen, welche direkt in dem gesunden Zahn eingesetzt werden.
Siehe dafür u.a. Prof T. Jiang, DDS,MS “An initial trial of mini-anchor (CBW) resin bonded fixed partial dentures to replace anterior and posterior missing teeth” International journal of prosthodontics 2005. 
 
Die TD Retainer widerstehen einer Druckbelastung von 1700 N*, sodass diese im Mund nicht brechen können. 
Für die Platzierung wird ein spezielles Winkelstück mit Wegwerflagerung verwendet.

                           

Dadurch wird eine Passgenauigkeit von 0,03 mm beim Zementieren in der Schmelzschicht erreicht. Das Risiko einer Randspaltbildung ist somit ausgeschlossen. TD Retainer sind entweder aus 100% biokompatiblen chirurgischen Metall- oder aus Zirkon oder Glasfiber hergestellt und werden überwiegend mit Kronen- oder Inlaypräparationen kombiniert. Auch in diesen Fällen wird das Torsionattachment eingebaut, wodurch das Loslösen der Konstruktion und Bildung von Sekundärkaries nicht stattfinden kann.


Für weitere Fragen, stehe ich Ihnen jederzeit zu Verfügung.



Hauptseite
Über uns
Dienste
Produkte
Bildergalerie/Patientenfälle
Kontakt